VIVA ANTONIA MEYER

Toni Meyer, geboren 1988 in Frankfurt am Main, studierte an der Universität der Künste Berlin und am Goldsmiths College in London. Ihr Arbeitsprozess beginnt oft mit Fotografieren und Filmen und endet mit Kombinieren, Collagieren und Projizieren. Die digitale Technik ist Hilfsmittel, um das Wahrgenommene und Aufgenommene zu verändern, nur gerade so, dass man es beim zweiten Mal Hinschauen merkt – oder auch gar nicht. Echtes wird zum Falschen und Falsches sieht aus wie echt. Man könnte es eine erweiterte Realität nennen. In ihrer 2017 begonnenen City Serie portraitiert sie Großstädte und Megacities wie São Paulo, Tokio und Athen mithilfe von fotografischen Collagen. Ihre Arbeiten wurden in verschiedenen Magazinen veröffentlicht und in Berlin, London und München ausgestellt. Toni Meyer lebt und arbeitet zur Zeit in München.


Toni Meyer (*1988) studied at the Berlin University of Arts and at Goldsmiths College in London.
 In her work she likes to point to today’s ways of producing and consuming images. Often she changes her pictures digitally to give a little twist to reality. In her ongoing series about cities she portrays places like São Paulo, Tokyo and Athens in her very own view through photographic collages. Toni is currently based in Munich.

 

EXHIBITIONS / PUBLICATIONS

2020 (upcoming) Wandering Tokyo, photo series published in Desired Landscapes, issue 03

2020 Street Rave, Essay and photo series published in Texturen: Rübermachen”

2019 Baby, you’re a rich man, too. Group Show, Munich

2018 Großstadt, Solo Show, Potsdamer 158, Berlin

2017 São Paulo, collage series, published in Flaneur Magazine, issue 07

2013 Signatures, Group Show, Goldsmiths University of London

 

PRESS

2019 Interview with SCHIRN Mag

2019 Interview with Wunderbuzz

 

CV

2011 – 2013 – Goldsmiths College (University of London)

2011 – ICP International Center of Photography, New York

2008 – 2011 University of the Arts, Berlin